Fragen und Antworten zu meiner Arbeit als Hochzeitsfotografin

Ihr heiratet und sucht die richtige Fotografin! Um euch die Wahl zu erleichtern, habe ich euch einige Informationen zusammengestellt. Wenn ihr weitere Fragen habt, oder ein persönliches Kennenlernen vereinbaren möchtet, schreibt mir gerne eine Email oder ruft mich an:
info@kristinaschorn.com

Tel. 0178 40 44 912

Wann sollen wir dich buchen?

Wenn euer Termin fest steht, meldet euch umgehend. Die Hochzeitstermine in den Sommermonaten sind erfahrungsgemäß frühzeitig ausgebucht.

Wie viele Stunden begleitest du eine Hochzeit?

An Samstagen zwischen Mai und Oktober könnt ihr mich für mindestens 5 Stunden buchen, in der Regel die Zeit von der Trauung bis zum Abendessen, die auch das Paarshooting einschließt. Alternativ könnt ihr mich bis zu 10 Stunden buchen, das heißt, zum Beispiel vom Styling bis zum Abendessen oder von der Trauung bis zum frühen Partyabend. Die vereinbarte Zeit gilt für einen zusammenhängenden Zeitraum und beginnt mit meiner Ankunft vor Ort. An Wochentagen und an Samstagen außerhalb der Hauptsaison könnt ihr Pakete ab 1,5 Std. wählen.

Wir wohnen weit weg, fotografierst du uns trotzdem?

Kein Weg ist mir zu weit, euren großen Tag fotografisch zu begleiten, ob in Deutschland oder im Ausland.

Ab 25 km (einfacher Weg) berechne eine Pauschale von 0,45 € pro Kilometer.

Wie lernen wir uns kennen?

Habe ich an eurem Wunschtermin Zeit, dann treffen wir uns zu einem unverbindlichen Kennenlern-Gespräch in meinem Studio. Dabei könnt ihr euch einen Eindruck von mir und meiner Arbeitsweise machen und ich bekomme einen Eindruck von euch, eurer gemeinsamen Geschichte und davon was für euch am Hochzeitstag wichtig ist. Wir besprechen euren geplanten Tagesablauf und eure Wünsche und sammeln erste Ideen. Sollte der Aufwand einer Anreise für euch zu groß sein, besteht die Möglichkeit ein Kennenlernen per Skype oder Telefon zu arrangieren. Steht eure Entscheidung fest, schließen wir im Anschluss daran einen gemeinsamen Vertrag ab, der alle Leistungsdetails aufzeigt. Mit dem Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 25 % fällig.

Was kostet es, wenn wir dich für unsere Hochzeit buchen?

Reportagen an Samstagen bekommt ihr in der Hauptsaison ab 949,- €, Wochentags ab 399,- € für eine Reportage. After-Wedding-Shooting starten bei 149,- €.

Was sollten wir über unsere Trauungszeremonie wissen?

Bitte klärt ab, ob das Fotografieren während der Trauung erlaubt ist. In Standesämtern und bei freien Zeremonien gibt grundsätzlich keine Einschränkungen, allerdings gibt es bei kirchlichen Trauungen eventuell Einschränkungen oder Verbote. Bitte habt dafür Verständnis, dass ich mich immer an die Regeln der Verantwortlichen vor Ort halte.

Wir wünschen uns Gruppenfotos, was müssen wir dabei beachten?

Gruppenfotos müssen gut geplant sein, denn sie nehmen sehr viel Zeit ein. Ihr solltet vorher entscheiden, was ihr gerne hättet und worauf ihr vielleicht verzichten könnt. Bei kirchlichen oder standesamtlichen Hochzeiten bietet es sich an, einige Gruppenbilder vor Ort, im Anschluss an die Trauung / Gratulation zu machen. Dies gilt auch für ein Foto mit der ganzen Gesellschaft. Bitte bedenkt, dass bei großen Gruppen, nie alle gleichzeitig lachen, die Augen auf haben, oder in die Kamera schauen. Allerdings spiegeln oft die nicht ganz perfekten Bilder die schönen Momente wider.

Bekommen wir Fotos von allen Gästen?

In erster Linie zeigt eine Reportage den Ablauf des Tages, es entsteht eine Bildergeschichte mit Emotionen und spannenden Momenten. Solltet ihr euch ein Foto von jedem Gast wünschen, ist es sinnvoll sich für den Photobooth zu entscheiden.

Wann können wir am besten unser Paarshooting einplanen und wieviel Zeit brauchen wir dafür?

Nach dem Sektempfang, wenn sich die Gäste beim Smalltalk angeregt unterhalten, bietet sich eine gute und entspannte Gelegenheit für die Aufnahmen von euch beiden. Auch ein kurzeitiger Locationwechsel ist möglich, allerdings sollte das Paarshooting am Tag der Hochzeit nicht länger als 1 Stunde dauern, damit eure Gäste euch nicht vermissen. Oftmals bietet sich die Location selber schon an um tolle Fotos von euch beiden zu schießen. Wenn ihr gerne mehrere Orte besuchen und euch ausgiebig Zeit für euer Shooting nehmen möchtet, bietet sich ein After-Wedding-Shooting an.

Was ist ein After-Wedding-Shooting?

Eine spezielle Art der Hochzeitsfotografie ist das After-Wedding-Shooting. Dazu beschäftigen wir uns vorher intensiv mit der Ideenfindung und Location-Bestimmung. Während der ca. zwei-stündigen Dauer bleibt genug Zeit um die Aufnahmeorte zu wechseln, entspannt könnt ihr euch von eurer besten Seite zeigen. Von romantisch verliebt bis zum Trash the dress, das Shooting ist die Möglichkeit eure Fotos zu einem ganz anderen, außergewöhnlichen Lifestyleprodukt zu entwickeln.

Was ist ein Photobooth?

Photobooth ist der englische Name für einen Sofortbildautomaten. Das Prinzip: Ich stelle euch ein komplettes mobiles Fotostudio mit funkgesteuertem Selbstauslöser und Fotoassistentin bereit, ebenso diverse Accessoires und Verkleidungen. Ihr kommt in Grüppchen oder alleine und macht lustige Fotos mit dem Selbstauslöser. Der Photobooth steht euch in der Regel für 2,5 Stunden zur Verfügung. Die Bilder werden euch und euren Gästen in einer passwortgeschützten Onlinegalerie bereitgestellt.

Sollten wir die Locations vorher gemeinsam ansehen?

Nein, ich erscheine frühzeitig zu eurer Trauung um mich mit den Gegebenheiten vertraut zu machen und mich darauf einzustellen.

Was ist wenn es regnet?

Es gibt fast kein Wetter, welches schlecht genug ist um eure Fotos ins Wasser fallen zu lassen. Bei über 100 Hochzeitsreportagen musste das Shooting bisher noch nie verschoben werden. Man kann bei fast jedem Wetter tolle Fotos schießen oder spontan improvisieren. Sei es unter der nächsten Brücke, in der Location oder mit Regenschirm und Gummistiefeln. Eine Hochzeit im Regen bietet im Grunde sogar Chancen – man muss sie nur nutzen.

Werden die Bilder bearbeitet?

Alle von mir ausgewählten Fotos werden in Farbe, Kontrast und Ausschnitt digital optimiert. Die Fotos eures Paarshootings werden zusätzlich noch in schwarz-weiß und mit einem Effekt meiner Wahl ausgearbeitet und optimiert.

Bekommen wir alle Fotos digital und können wir sie frei nutzen?

Ihr bekommt je nach Paket 100-600 optimierte und hochauflösende von mir ausgewählte Fotos auf digitalem Datenträger und in einer Onlinegalerie zum Download bereitgestellt. Ihr erhaltet die privaten Nutzungsrechte und dürft die Bilder für den Freundes- und Familienkreis vervielfältigen. Eine Abgabe von RAW Dateien erfolgt in keinem Fall, da die digitale Bildbearbeitung zur Gestaltung der fertiggestellten Fotos zählt.

Wann bekommen wir unsere Fotos?

Grundsätzlich bekommt ihr die fertiggestellten Daten innerhalb von 2-3 Wochen. Eure im Paket enthaltenen Fotoabzüge könnt ihr anhand der Onlinegalerie auswählen alternativ stelle ich euch gerne ein Best-Of zusammen. Dieses erhaltet ihr mit eurem USB-Datenträger.

Bekommen wir ein Fotobuch?

Gerne kann ich euch ein individuelles Fotobuch mit den Highlights eurer Hochzeit in verschiedenen Größen gestalten. Fotobücher sind schöne Geschenke für Eltern und Trauzeugen.

Gestaltest du Danksagungskarten und Einladungen?

Passend zum Stil und Design eurer Hochzeit gestalte ich gerne individuelle Karten für euch. Ein Fotoshooting für die Einladungskarten nimmt euch die Scheu vor der Kamera und bietet viele Möglichkeiten für eine liebevolle Gestaltung.

Color Your Wedding Hochzeitsfotografie FAQ Fragen und Antworten